Kürbis-Lauch-Ragout

mit Kürbis-Kokos-Suppe

Zubereitung

Als erstes werden der Kürbis sowie die Lauch Stange mit dem Messer zerkleinert.
In einen Topf die Kürbis- und Lauchstücke in Öl leicht anbraten und etwas Rosmarin, Thymian und Salz dazugeben. Danach wird das Ganze mit der Kürbissuppe und etwas Wasser abgelöscht. Nun muss es so lange kochen, bis der Kürbis eine weiche Konsistenz hat. Danach noch je nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einer Pfanne den Honig erhitzen und etwas Thymian und Rosmarin dazu geben. Nun wird der Ziegenkäse auf einer Seite im zerlaufenen Honig für wenige Sekunden karamellisiert.
Den Ziegenkäse auf das Ragout setzen und fertig ist das Gericht!
Nach Belieben können noch 2 EL Crème fraîche hinzugefügt werden.

Zutaten

  • 1/2 Stange Lauch
  • ¼ Kürbis
  • 4 EL TressBrüder Kürbis-Kokos-Suppe
  • 15 g Ziegenkäse
  • 1 TL Rosmarin + Thymian
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Crème fraîche